www.spezialtiefbauausruester.de

 
 

Historie

Im Jahr 1999 gründete Dietmar Dachs das Unternehmen – zunächst als Ein-Mann-Betrieb, 2002 wurde das Unternehmen dann zu GmbH umgewandelt.

Eng verbunden mit seinem Heimatort Bad Waldsee, erfolgte hier 2005 der Neubau einer Produktionshalle mit Bürogebäude.

Im Jahr 2009 wurde ein ehemaliger Zulieferer aus der Extrusionsbranche übernommen. Seither werden die PVC-Rohre für die Federkorbabstandhalter selbst gefertigt. Ebenfalls die Verpresssysteme zur Sohlinjektion können hiermit selbst hergestellt werden.

2010 wurde die Produktionshalle sowie das Bürogebäude um einen neuen Anbau erweitert.

Die auf mittlerweile elf festangestellte Mitarbeiter angewachsene Firma ist deutschlandweit Marktführer in Ihrem Wirtschaftszweig „Kunststoffzubehör für den Spezialtiefbau“. 2010 wurde die Umsatzmarke von 1 Million Euro überschritten.

Die Produktpalette umfasst Federkorbabstandhalter, Ankerstrümpfe, Ankerhüllrohre, Injektionssysteme uvm. Die Spezialanfertigungen werden weltweit ausgeliefert. Doch auch namhafte Projekte im Inland stehen auf der Referenzliste; so beispielsweise die Alianz Arena des FC Bayern Münchens, der Lehrter Bahnhof in Berlin oder die ICE Strecke Köln-Frankfurt. Zu den zufriedenen Kunden gehören unter anderem: Bauer Spezialtiefbau GmbH; Bilfinger Spezialtiefbau GmbH; DYWIDAG Systems International GmbH; Sidla & Schönberger GmbH; Harald Gollwitzer GmbH; VSL (Schweiz) AG; VAS AG; Stahlwerk Annahütte Max Aicher GmbH & Co. KG; Jähnig GmbH; DYWIT Spa Italien; BBV Systems GmbH; Grund- Pfahl- und Sonderbau GmbH; Keller Spezialtiefbau GmbH und viele mehr.

Die Ständige Neu- und Weiterentwicklung in den Bereichen Injektions- und Ankertechnik sowie der Rohrextrusion, sind Garant für die Spitzenstellung der Firma.